2018 Mallorca

05. bis 12. Oktober 2018

Unter dem Motto „Kaffeefahrt“ ging es auch dieses Jahr wieder auf die berühmte Rennrad-Insel im Mittelmeer.

Kaffee & Kuchen

 

Diesmal zum ersten Mal mit am Start… Kai Hanschmann.

 

Zusammen mit Udo, Karsten, Robert, Oliver und Willi hatte Peter als Organisator und Chefguide seine Gruppe zusammen.

 

Am Freitag den 05. Oktober ging es früh morgens in Mettmann los, sodass die Gruppe bereits um 12:30 Uhr die ersten Kilometer unter mallorquinischer Sonne genießen konnte.

 

Auf dieser zweistündigen Eingewöhnungsfahrt hoch nach Galilea (45 Kilometer mit 763 Höhenmeter) wurde auch dem Neuling Kai klar, dass es doch mehr Trainingswoche statt Kaffeefahrt wird.

 

 

 

 

 

Doch der Reihe nach!

Da wir auf dem Flug bereits nahrungstechnisch gut versorgt wurden und auch der Erholungsfaktor nicht zu kurz kam…

Vollwertnahrung über den Wolken
Ruhephase

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

konnten wir uns nach dem Transfer von Palma nach Peguera direkt um die Fahrräder kümmern, welche wir vor Ort bei Rad International liehen. Hier erhielten wir wirklich top gepflegte Rennräder mit allen wünschenswerten Extras. Kai entschied sich für das Topbike mit Scheibenbremsen und Shimano Di2-Schaltung in Verbindung mit einer semikompakten Kurbel (52/36).

 

Kai und sein Fahrrad für 8 Tage

 

Bevor es mit den Rädern auf Tour ging, wurden sie natürlich individuell eingestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es folgten sieben weitere wunderschöne Tage auf und mit dem Fahrrad, sodass wir bei der Fahrradrückgabe am 12. Oktober 2018 insgesamt 717 Kilometer mit 11.533 Höhenmeter auf den Tachos stehen hatten.

 

Als herausragende Tour ist dabei sicherlich unsere „Königsetappe“ von Lloseta über Port de sa Calobra und Soller zurück nach Peguera zu erwähnen. An diesem Tag fuhren wir 133 Kilometer mit 2.955 Höhenmeter in einer Zeit von 06:51 Std.

 

Start in Lloseta
Casa Nova

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Coll dels Reis
Robert und Kai fuhren runter nach Port de sa Calobra
und auch wieder hinauf!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Coll dels Reis
Coll dels Reis

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Ende hatten wir alle zusammen eine wunderschöne Zeit auf Mallorca. Kaffee & Kuchen war sicherlich auch Thema in dieser Woche… aber mit 33:48 Std. aktive Traingszeit fällt diese Mallorca-Reise ganz klar auch in die Kategorie „Traingslager“.

 

Robert
Chefguide Peter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Von links: Kai, Robert, Udo, Oliver, Peter, Karsten und Willi. Mallorca 2018!