WWBT 2016

Die Westfalen Winter Bike Trophy 2016 ist beendet.

In den ersten 9 Wochen des Jahres führte uns die WWBT zu unterschiedlichen Startorten.

 

Immer wieder Sonntags hieß es… „Radbekleidung an, Bike auf den Träger und Abfahrt!“ So kamen schnell mit Hin- und Rückfahrt rund 1.300km auf den Tacho des vierrädigen Lastenträgers.

 

Hier eine Auflistung der Veranstalter:

Bis auf die Fahrt am 07. Februar, wo wir alle beruflich gebunden waren, rollten unsere Räder jedes Mal an den Start und holten somit im Rahmen der Trophy  24 von insgesamt 29 möglichen Wertungspunkten. In zurückgelegte Bike-Kilometer bedeuten die 24 Punkte exakt 437 Kilometer.

Für diese motivierte und engagierte Teilnahme bekam man dann letztendlich im Rahmen der Schlussveranstaltung beim PSV-Iserlohn eine Tasse und ein Multitool als Dankeschön.

Präsente: Tasse aus Milchglas und ein Multitool
Präsente: Tasse aus Milchglas und ein Multitool

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Im Großen und Ganzen war die WWBT eine sehr schöne Veranstaltung, um die ersten 2 Monate des Jahres auf und mit dem Bike verbringen zu können. Aufgrund des Wetters gehörte sicherlich ab und zu etwas mehr als nur die einfache Freude am Biken dazu… 😉 aber nur, weil draußen um die 0°C in Verbindung mit Wind und Regen herrscht, brauch man ja nicht auf der Couch liegen bleiben und zusehen, wie die „Pocke“ größer wird.

Und als Beweis dafür, dass es schönere Alternativen als Couching und Trübsal blasen gibt… hier ein kurzes Video 😉

by Kai ©