5. Lauf Remscheid

Großes Finale in Remscheid

Am 25. September 2016 war es soweit. Auf einem rund 3,5 km langen Rundkurs mit 102 Höhenmetern fand der finale Lauf des XCO-NRW-Cups in Remscheid statt. Veranstalter war der RV Adler Lüttringhausen.

Obwohl die Strecke mit zwei Rampen und Anliegern bestückt war, wurde hier mehr die Kondition gefordert als das fahrtechnische Geschick. Start und Ziel war im Bereich des Stadion Reinshagen.

Rundkurs: 3,66 km mit 102 hm
Rundkurs: 3,66 km mit 102 hm

Nachdem ich mir beim 3. Lauf in Haltern das rechte Schultereckgelenk verletzt hatte und somit den 4. Lauf in Pracht ausfallen lassen musste, stand ich nun wieder am Start.

In einer Zeit von 1:30:37.45 befuhr ich den Rundkurs neunmal und erreichte somit nach rund 33 Kilometer mit 918 Höhenmetern die Ziellinie als Zwanzigster in meiner Altersklasse.

Ergebnis in RS
Ergebnis in RS

Trotz des Punkteausfalls in Pracht und der verpassten CUP-Boni für die Teilnahme an allen 5 Läufen, erreichte ich beim XCO-NRW-Cup 2016 insgesamt den 6. Platz von 27 Teilnehmern in meiner Altersklasse.

XCO-NRW-CUP 2016
XCO-NRW-CUP 2016

Mit einem Platz unter den ersten 10 bin ich sehr zufrieden. In erster Linie ging es mir bei dieser CUP-Teilnahme um den Spaß am Biken, das Kennenlernen anderer Strecken und auch ein bisschen die eigene Leistungsfähigkeit auszuloten.

Trail I
Foto: Freestyle Media World
Trail II
Foto: Freestyle Media World