3. Lauf Haltern

3. Lauf in Haltern

Der 3. Lauf führte mich ins nicht ganz so weit entfernte Haltern am See. Hier in Flaesheim, südlich der Lippe und des Wesel-Datteln-Kanal, befindet sich ein Einstieg in die 55 km² große Hügellandschaft aus Sandstein… die Haard.

Der A.T.V. Haltern Abt. Radsport hatte für die Hobbyklasse einen 3,8 km-langen Rundkurs mit 104 Höhenmeter um den Dachsberg vorbereitet.

Rundkurs in der Haard am Dachsberg
Rundkurs in der Haard am Dachsberg

 

Da es insbesondere am Tag davor sehr viel geregnet hatte… der Moderator an der Strecke sprach von einer Vermatschung der Strecke durch Regen für die letzten 9 Jahre, waren die Trails doch sehr rutschig und mit Vorsicht zu genießen.

Trotz meiner Vorsicht hat es mich dann in der zweiten Runde beim Downhill auf die rechte Seite gelegt, sodass ich mir eine Überdehnung des rechten äußeren Schultergelenks zuzog und nun erstmal pausieren muss. Ah ja… da ich die Punkte irgendwie einfahren wollte und das Rennen zu Ende fuhr, folgte trotz erheblicher Geschwindigkeitsreduzierung und gestiegener Vorsicht an der selben Stelle noch mal in der dritten Runde ein Sturz an der selben Stelle. Das war nicht mein Tag 🙁

Meinen aktuell 6. Rang in der Gesamtwertung werde ich wohl für diese Saison abschreiben können.

xco-nrw-cup-gesamt-nach-3-von-5

Bei diesem Lauf schaffte ich es dann noch mit insgesamt 5 Runden (19 km/ 520 hm) auf den 16. Rang von 18 Fahrern in meiner Klasse.

Foto: Freestyle Media World
Foto: Freestyle Media World
Foto: Freestyle Media World
Foto: Freestyle Media World